Flyball

Flyball

Flyball ist eine Hundesportart, welche ca. 1990 von Amerika nach England und dann weiter nach Mitteleuropa gekommen ist. Flyball besteht aus vier Hürden, welche in einer Reihe aufgestellt sind, und einer Flyballmaschine. Der Hund versucht beim Flyball möglichst schnell über die vier Hürden zur Flyballmaschine zu gelangen, den Auslösetaster der Flyballmaschine zu betätigen, den Ball zu fangen und möglichst schnell mit dem Ball über die vier Hürden zurück ins Ziel zu kommen.

4 Teams (Hunde+Hundeführer) sind eine Mannschaft, zwei Mannschaften spielen gegeneinander, das macht den Reiz dieser rasanten Sportart aus. Auf Grund der Schnelligkeit dieses Wettbewerbs ist diese Sportart ideal für Zuschauer.

Beim Flyball spielt weder die Rasse, noch die Größe oder das Tempo des einzelnen Hundes eine Rolle, es zählt immer die ganze Mannschaft. Jede Mannschaft auf einem Turnier hat mal eine Chance in seiner Division zu gewinnen, da immer gleich starke Gegner am Start stehen. Flyball bereitet dem Hund und dem Hundeführer gleichermaßen viel Spaß.

Für den Hundeführer liegt der größte Reiz an diesem Sport darin, dass es ein Mannschaftssport mit einmaligem Teamgefühl ist. Der Hund darf, wie er es ja besonders liebt, seine Schnelligkeit, Springfreude und Apportiergeschick unter Beweis stellen.

Montag

Flyball Andreas Schnauß 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

Sportarten für Hund und Herrchen

img-sportarten Der SSGH-Bockenheim bietet eine Vielzahl von Sportarten an. Näher Informationen finden Sie mit einem Klick auf den gewünschten Button unterhalb dieses Textes.

Longieren

Das Longieren mit Hund oder Longiertraining ist eine Trainingsform, bei der der Hund außen um einen Kreis läuft und dabei den Kommandos des Hundeführers folgt. Dies fördert die Bindung und die Kommunikation zwischen Hund und Hundeführer. Geschichte: Genau bekannt ist es nicht, woher genau Longieren mit Hunden kommt. In Skandinavien wurden Diensthunde mit dieser Methode […]

Mehr...

Rally Obedience

Rally Obedience als sogenannte Fun-Sportart ist erst seit 1.10.2012 vom VDH anerkannt. Der Amerikaner Charles „Bud“ Kramer kreierte diese Variante, um Hundebesitzer zu erreichen, denen die Anforderungen der klassischen Unterordnung oder des Obedience nicht zusagen. Seit Ende der neunziger Jahre wird Rally Obedience (RO) in den USA betrieben und findet auch in Europa immer mehr […]

Mehr...

Clickern

Kombination aus Tricktraining – Freeshaping – Formen von Verhaltensketten – DogDance/Heelwork Wer rastet, rostet. Das gilt für Hunde gleichermaßen, wie für Menschen. Tricktraining ist Entertainment für Hund und Mensch, im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht nur reine körperliche Auslastung, sondern auch geistige Auslastung macht aus unserem Hund einen ausgeglichenen Begleiter. Die enorme Vielseitigkeit von Tricktraining […]

Mehr...

Agility

Agility (Gewandtheit / Wendigkeit) wurde 1977 erstmals als Showprogramm während der Crufts Dog Show in London vorgeführt. Ein reitsportbegeistertes Komiteemitglied „erfand“ einen Parcours für Hunde. Da der VPG –Sport in England nur den Diensthunden vorbehalten war, fand das, was als reines Showprogramm begann, durch sportbegeisterte Hundebesitzer-innen bald seinen Weg in die Vereine: Agility war geboren. […]

Mehr...

Obedience

Seit dem Jahr 2000 wird bei uns Obedience angeboten, wo wir seither mit der Zahl der abgelegten Prüfungen an der Spitze stehen. In die Ausbildung fließt die Erfahrung unserer eigenen Ringstewards sowie Leistungsrichter ein und wir bieten jährlich 5-6 Prüfungsveranstaltungen sowie Fortbildungen/Seminare für die Hundeführer an, die im wöchentlichen Übungsbetrieb von 8 ausgebildeten Trainern betreut […]

Mehr...

Dogdance

Über den Ursprung und die Entstehung von DogDance ist man sich nicht ganz einig. Es soll jedoch fast zeitgleich in den USA, in Kanada und in England entstanden sein… Sicher ist aber, dass sich DogDance mittlerweile wie ein Virus weiträumig verbreitet hat. In vielen Teilen Europas finden bereits regelmäßig internationale DogDance-Turniere statt. Seit November 2009 […]

Mehr...

THS Turnierhundesport

Fit und gesund, durch Sport mit dem Hund– der THS – besteht aus sieben Disziplinen: I. VK1 – VIERKAMPF 1 II. VK2 – VIERKAMPF 2 III. HINDERNISLAUF IV. GELÄNDELAUF V. CSC – COMBINATIONS-SPEED-CUP VI. QSC – QUALIFACATIONS-SPEED-CUP VII. SHORTY THS – früher auch Breitensport genannt, vereint das gesamte Spektrum vom Breiten- bis hin zum Spitzenhundesport. […]

Mehr...

Flyball

Flyball ist eine Hundesportart, welche ca. 1990 von Amerika nach England und dann weiter nach Mitteleuropa gekommen ist. Flyball besteht aus vier Hürden, welche in einer Reihe aufgestellt sind, und einer Flyballmaschine. Der Hund versucht beim Flyball möglichst schnell über die vier Hürden zur Flyballmaschine zu gelangen, den Auslösetaster der Flyballmaschine zu betätigen, den Ball […]

Mehr...

GHS

Aufbauend auf der schon beschriebenen BH-Prüfung wird bei uns auch die Ausbildung im GHS-Bereich angeboten. Die Vielseitigkeitsprüfung (in drei 3 Varianten je nach Schwierigkeitsgrad möglich) konzentriert sich auf drei Bereiche: 1. Fährte Hier muß der Hund eine von seinem Hundeführer oder bei fortgeschrittenem Ausbildungsstand auch von einer fremden Person, gelegte Fährte, auf den unterschiedlichsten Bodenformen […]

Mehr...

Unser Verein zählt derzeit ca. 300 Mitglieder.
Lesen Sie mehr...